Das ENplus-Zertifizierungszeichen

 

Das Qualitätssiegel ENplus kontrolliert erstmals die gesamte Bereitstellungskette von der Herstellung bis zum Endkunden und bietet damit hohe Qualitätssicherheit und umfassende Transparenz.

Jeder ENplus-zertifizierte Produzent und Händler erhält ein individuelles Zertifizierungszeichen. Diese Kombination aus dem ENplus-Logo und der ENplus-ID erlaubt eine eindeutige Zuordnung zu einem Unternehmen. Dieses Zertifizierungszeichen kann auch mit dem Qualitätszeichen (A1, A2 oder B) kombiniert sein.

In Kombination mit der erforderlichen internen Dokumentation und den Rückstellproben jeder LKW-Ladung können somit auch mangelhafte Pelletchargen im Nachhinein ausfindig gemacht und Fehlerquellen lokalisiert werden.

 

Das Zertifizierungszeichen besteht aus dem ENplus-Logo, dem Qualitätszeichen (A1, A2 oder B) und der  individuellen fünfstelligen Identifikationsnummer.
Die ersten zwei Buchstaben bezeichnen das Land, die folgende dreistellige Zahl das Unternehmen.
Österreichische Produzenten beginnen mit AT Oxx, Handelsunternehmen mit AT 3xx.

Zusammenfassendes Infoblatt zur Zeichennutzung ENplus (pdf, 3 MB)

 

Alle ENplus-zertifizierten Unternehmen aus Österreich sind auf dieseser Website öffentlich nach Identifikationsnummern gelistet:

>Liste der zertifizierten Pelletierer in Österreich
>Liste der zertifizierten Pellethändler in Österrreich

>Hier finden Sie alle europäischen ENplus-zertifizierten Pelletproduzenten
>Hier finden Sie alle europäischen ENplus-zertifizierten Pellethändler